Landkreisinteresse Südumgehung

Anbei ein Auszug aus einer öffentlichen Sitzung des Marktgemeinderates Holzkirchen zum neuen Flächennutzungsplan vom 30.01.2014.

Abstimmungsergebnis    20 / 0.

Ohne weiteren Kommentar, bilden Sie sich selbst Ihre Meinung!

Zitat Seite 5 Mitte (Stellungnahme Landkreis):

Die grundsätzliche Aufnahme der Südumfahrung wird ferner ausdrücklich begrüßt, da diese nicht nur eine Entlastung für die innerörtlichen Bereiche von Holzkirchen ermöglichen würde, sondern sich auch Möglichkeiten einer Entlastung für die Gemeinden Warngau und Waakircheninsbesondere der stärker frequentierten B318 und B472 sowie auch der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Warngau und Piesenkam sowie der Kreisstraßen MB6, MB7 und MB 19 böten.

Zitate zweier Gemeinderäte zu diesem Thema:

–  Besser eine schlechte Lösung als keine!

–  Wenn Sie mich privat fragen, halte ich die Südumfahrung für reinen Blödsinn, politisch betrachtet können wir nicht immer gegen alles sein.

 

Das Protokoll finden Sie online hier oder als pdf direkt unter:   hoz_abwaegv_beschluss_gr

Sitzungsprotokoll 1

Kommentare sind geschlossen.